Shoutbox: [19-10] ProPodziemie: This song is all rather trash, it is weak, when I do such shit I remove it immediately. There are millions of such shit on the internet, it is better to make 10 shit and learn something more on each subsequent one and then create one interesting piece in my opinion, and not just what most amateurs do by publishing something crap everywhere. ; D  xD

MinuPren @ Syndicate 2019 [Rough Zone]

Hardtechno   Hardcore

Toegevoegd door: DJTheJoker @
Laatst gewijzigd door: DJTheJoker @

Lengte: 01:28:30

Meer info
Jeder, der an diesem Abend in der Rough Zone Halle war, weiß wie wohl er sich gefühlt hat.

Da ich dieses Gemeinschaftsgefühl fühle und lebe, möchte ich mich hiermit für die Großartigkeit der deutschen Musik aussprechen!

Ihr habt richtig gelesen, Deutsch!

Eben mal nicht holländisch, italienisch oder oder...

Wir hatten nur deutsche Künstler auf dem Floor und die Stimmung war die beste die es jemals dort gab. Also sind wir uns einig gewesen und haben bestimmt alle auch ein Stück weit Stolz empfunden bei diesem gemeinsamen Showdown der Emotionen <3

Und hier möchte ich auch mal die Gelegenheit nutzen um eine Kritik zu äußern, die jeder für sich und ganz ohne die Erwartung einer Antwort wirken lassen kann.

Ich finde wir lassen uns in Deutschland immer und immer wieder Stempel aufdrücken, von außen. Dadurch geht den deutschen Künstlern und der Musikszene so viel Potential flöten, mal davon abgesehen wo wir dann unser Geld hin werfen. Es funktioniert eben und das meint sicher keiner Böse, aber Ich sehe das eher so, dass in Deutschland fast kein Gegenwind kommt sobald der Stempel im Anflug ist. Und ständig stellt sich mir die Frage: Wieso macht das keiner? Da sind die Eier weg, weggerollt und vom Selbstbewusstseinsbagger plattgewalzt.

Damit meine ich Dinge wie die Präsentation der deutschen Künstler und ihre Wertschätzung, fernab von Geld! Da scheiß ich persönlich drauf, faire Verteilung für alle, gemessen an menschlichen Faktoren.

Es fühlt sich immer mehr an wie eine "Starfabrik" auf einem Niveau, dass dem Deutschen verwehrt bleibt, dabei wäre es überhaupt kein Thema, die deutschen Künstler auch so anzupreisen und zu präsentieren. Nur vielleicht etwas menschlicher, etwas deutscher?

Syndicate ist ein Event das in Deutschland statt findet und hauptsächlich von Deutschen besucht wird. Mittlerweile postet die Seite nur noch in Englisch und die Bewerbung liegt so unfair verteilt, dass ich es wirklich traurig finde für meine deutschen Kollegen.
Dann die Fotos die gepostet werden nach dem Event, 5:1 für die Niederlande, wenns schon bei der WM nicht klappt :-P

Diese Kritik ist eine Einstellungssache, die sich bei mir im Laufe der Zeit entwickelt hat. Die geht nicht gegen einzelne Personen, nicht gegen Nationalitäten und nicht gegen irgend eine musikalische oder kulturelle Bewegung, die geht an jeden für sich.

Alle von uns können dazu beitragen, dass so etwas schönes wie ich es letzten Samstag mit vielen erlebt habe zu einem Standard in Deutschland wird! Wir sind doch echt ein sympathisches Volk und sollten, besonders die Jugend, anfangen unsere Werte einfach selbst zu definieren und diese in der Gemeinschaft zu zelebrieren.

Wenn uns keiner gut vermitteln konnte was Deutsch ist, dann fangen wir eben von vorne an, dieses mal aber mit nem coolen Beat drunter.

#deutschsupport #hardtechno #hardtekk #minupren